math-1500720_960_720

Sich vorbereiten

Sich optimal auf eine Prüfung vorzubereiten ist das A und O bei Prüfungen.

Doch wie macht man das?

Dazu kann dir das folgende Arbeitsblatt helfen.

BuC_Prüfungsvorbereitung

 

  • Ich informiere mich genau zum Ablauf der Prüfung
    • Wann ist die Prüfung?
    • Wie ist die Prüfung, mündlich, schriftlich, usw.
    • Wie lange dauert die Prüfung?
    • Was sind für Hilfsmittel erlaubt?
    • Welche Teile vom Lernstoff werden geprüft?
    • Geht es um Einzelheiten, Zusammenhänge, praktisch etwas machen, Theorie, usw.?
  • Ich schaue, welche Themen ich genau bearbeiten muss.
  • Ich plane diese Themen mit einem Zeitplan.
  • Ich beobachte genau, welche Themen ich noch nicht verstanden habe.
  • Ich schreibe eine Zusammenfassung.
  • Am Vorabend lege ich alles schön parat, damit ich nichts vergesse.
  • Ich denke mir selber gute Prüfungsfragen aus.
  • Ich schaue, ob ich das Gelernte auch wiedergeben kann, in dem ich es aufschreibe oder jemandem erzähle.
  • Ich löse Aufgaben und lerne gemeinsam mit anderen Lernenden.
  • Diese Mitlerner müssen keine besten Freunde sein, sondern die Arbeit mit ihnen sollte meinem Lernen förderlich sein.
  • Bei Lerninhalten, die ich noch nicht verstanden habe, frage ich nach.
  • Ich vergleiche meine grafischen Übersichten oder Textzusammenfassungen mit denen meiner Mitlerner.
  • Ich lasse mich von meinen Jemanden abfragen.
  • Ich suche in der Zeit vor der Prüfung bewusst nach Gelegenheiten, in denen ich mich
    entspannen kann.
  • Ich versuche mir die Prüfungssituation ganz genau vorzustellen.
  • Ich betrachte das Erreichte und sage mir: “Gut, das habe ich geschafft!”
  • Bei Misserfolgen sage ich mir, dass ich es beim nächsten Mal besser machen kann und lege dies genau fest.
  • Ich halte mir vor Augen, dass Fehler zum Lernen dazu gehören und dass ich aus Ihnen
    lernen kann.
  • Ich achte darauf, dass ich ausgeschlafen an die Prüfung gehe.

Während der Prüfung

Wer sich gut vorbereitet hat, kann schon mal viel lockerer an die Prüfung.
Doch auch an der Prüfung selbst gibt es Sachen zu beachten.

Überfliege zuerst alle Fragen. So kannst du die Art und den Schweregrad der Prüfung gut abschätzen.
Als nächstes geht es darum die Zeit einzuteilen. Wie viel Zeit kannst du dir pro Aufgabe geben?
Lies die Fragen ganz genau durch und antworte auf das Gefragte.
Beantworte schon mal alles was leicht ist. Dein Gehirn wird dadurch optimal auf das Thema eingestimmt und es gibt dir Sicherheit.

Als nächstes schaust du am besten, was wie viele Punkte gibt. Mach nun das, welches das beste Zeit/Punkte Verhältnis hat.

Optimal ist es, wenn du kurz vor Schluss nochmals die Fragen durchliest. Möglicherweise ist dir beim Lösen noch etwas eingefallen, welches du jetzt noch ergänzen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.